Praxis der Filmuntertitelung – Aufbaukurs (Fokus: Software und Spotting)

Ziele
Die Teilnehmenden erweitern ihre Anwenderkenntnisse im Bereich der Filmuntertitelung. Sie arbeiten praxisnah an Sequenzen aus Spiel- und Dokumentarfilmen, übersetzen Dialoglisten und üben sich in der Handhabung wichtiger Funktionen der Untertitelungssoftware.
Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Übersetzerinnen und Übersetzer sowie Filmschaffende mit hoher Sprachkompetenz. Der Besuch des Workshop
Praxis der Filmuntertitelung – Grundkurs oder entsprechende Kenntnisse sind Voraussetzung für den Kursbesuch.
Kursinhalt
Einführung zum Zusammenspiel zwischen technischer und sprachlicher Perfektionierung der Untertitel • Untertitelungs-Techniken und Funktionen der Untertitelungssoftware • Praktische Umsetzung durch die Teilnehmenden anhand von Beispielsübungen und vorbereiteten Filmsequenzen • Praktische Einführung ins Feinspotting der Zielversion • Übersetzen von Dialoglisten mit Timecode als Vorbereitung auf den Workshop durch die Teilnehmenden (inkl. Import von Filmsequenz und Textfile in die Software)
Kursleitung
Prof. Alexander KÜNZLI, Fakultät für Übersetzen und Dolmetschen, Universität Genf
Koordination
Véronique SAURON, Universität Genf

Praxis der Filmuntertitelung Grundkurs (Fokus: Sprachliche Strategien) >>

COURS ANNULÉ

Termin
Samstag, 24. Juni 2017
10.00-13.00 Uhr
14.00-17.00 Uhr

Anmeldeschluss
2. Juni 2017

Kurskosten
CHF 400.-

Auskunft
Faculté de traduction et d'interprétation (FTI)
+41 (0)22 379 98 92
sandra.lancoud(at)unige.ch

COURS ANNULÉ
Programm >>
film-avance-de.png
 

Anmeldung:
top