Fachbereiche und Abteilungen

Deutsche Abteilung

Alexander KUNZLI Alexander KUNZLI
Holger ALBRECHT Cornelia GRIEBEL Susi HASANOVIC Anja LINDNER Yves-Manuel MEAN
Elisabeth Anita MÖCKLI Madeleine SCHNIERER Cornelia STAUDINGER Beatrice WEBER Tobias WEHRLI


Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden. (Konfuzius)

Die Kunst, verstanden zu werden – in Zeiten globaler Vernetzung eine immer grössere Herausforderung, der sich Unternehmen, internationale Organisationen und Behörden tagtäglich stellen müssen. Um diese Verständigung zwischen Sprachen, Kulturen und Fachbereichen zu gewährleisten, benötigt es SpezialistInnen, die komplexe Kommunikationssituationen professionell meistern. Schon seit 1941 bildet die FTI ebensolche Sprach- und Kommunikationsprofis im Herzen der internationalen Stadt Genf aus.

In den Studiengängen Mehrsprachige Kommunikation und Übersetzen wird neben modernsten Technologien besonders viel Wert auf praxisnahen Unterricht in kleinen Gruppen sowie individuelles Feedback gelegt. Die Dozierenden der Deutschen Abteilung verfügen über reiche Erfahrungen in verschiedensten Bereichen und bringen diese in den Unterricht mit ein: Beispiele aus dem aktuellen Tagesgeschehen und Aufträge aus dem Berufsalltag ermöglichen eine erstklassige Ausbildung. Dank engen Verbindungen zum Arbeitsmarkt und der Möglichkeit von Praktika werden die Studierenden hervorragend auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Weitere Informationen zur Ausbildung finden Studieninteressierte in den Rubriken Studium und Ausbildungsangebot der FTI.

Nicht nur für die ausgezeichnete Lehre, auch als renommierte Forschungsstätte in den Bereichen Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft, mehrsprachiges Kommunikationsmanagement, Terminologie und Sprachtechnologien ist die FTI weltweit bekannt. Zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten der Deutschen Abteilung zählen unter anderem die Qualitätssicherung beim Übersetzen, die audiovisuelle Übersetzung und die Fachübersetzung. Darüber hinaus sind mehrere Mitarbeitende der Deutschen Abteilung an der Herausgabe der Fachzeitschrift Parallèles beteiligt.

Last but not least entwickelt die Deutsche Abteilung auch bedarfs- und zielgruppengerechte Weiterbildungsangebote. Übersetzungsrevision, Rechts- und Finanzübersetzung, Untertitelung oder barrierefreie Kommunikation – die Kurse bieten den idealen Rahmen, um die eigene Konkurrenzfähigkeit zu stärken, in neuen Terrains Fuss zu fassen und sich ein internationales Netzwerk aufzubauen. Alle Kurse sind auch als massgeschneiderte Kurse am Firmen- oder Organisationssitz buchbar.

Kontakt: deutsche-abteilung-fti(at)unige.ch


facebook.pngBesuchen Sie uns auf Facebook  


 


Zum Seitenanfang