Didactique de Sciences Physiques

Publications - Conférences - Thèses

Thèses en cours

1) „Untersuchungen zur Item-Response-Theorie mit besonderer Berücksichtigung von Anwendungen in der Physikdidaktik“ (Arbeitstitel),Habilitation H. Bernshausen

2) „Förderung von Repräsentationskompetenz und experimenteller Kompetenz durch kognitive Aktivierung unter Berücksichtigung von Schülervorstellungen im Physikunterricht der Sekundarstufe I“ (Arbeitstitel), R. Hettmansperger (Ko-Betreuer; zusammen mit Prof. W. Schnotz/Psychologie im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Unterrichtsprozesse“; s.o.)

3) „Akustik von Alltagsphänomenen. Physikalische und didaktische Aspekte“, S. Stöß, Universität Koblenz-Landau, Campus Landau (läuft)

4) „Repräsentationen und Physikexperimente: Lernaufgaben zu kognitiver Aktivierung und Kohärenzbildung, Dissertation J. Scheid (zusammen mit Prof. W. Schnotz/Psychologie im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Unterrichtsprozesse“; s.o.)

5) „Naturwissenschaftliches Lernen mit Experimenten: Kontexte und Kompetenzen“ (Arbeitstitel), Habilitation P. Vogt

Publications

Articles scientifiques

1. „Kontextorientierung im Physikunterricht. Konzeptionen, Theorien und Forschungsergebnisse zu Motivation und Lernen“, J. Kuhn, A. Müller, W. Müller, P. Vogt, Praxis der Naturwissenschaften: Physik in der Schule 59 (2010/5) 13 - 25

2. „Physik auf der Flugreise“, A. Müller, Praxis der Naturwissenschaften: Physik in der Schule 59 (2010/8) 3 - 18

3. « L’enseignement des sciences au secondaire obligatoire en Suisse romande, au regard des enquêtes internationales sur la culture scientifique des jeunes ». L. Weiss, Revue suisse des sciences de l’éducation, 3/32 (2010), 100

4. « Comment enrichir les outils professionnels à l’aide des concepts et outils issus de la recherche dans les didactiques disciplinaires ? Réflexions autour de l’enseignement de la grammaire et de l’enseignement de la masse volumique en formation initiale des enseignants du secondaire ». Monnier, A. & Weiss, L. (2010). Education & Didactique, Vol 4, n°2, 7 (2010)

5. Themenheft: „Authentische Aufgaben im Physikunterricht“, Hrsg. J. Kuhn, A. Müller, W. Müller, Naturwissenschaften im Unterricht: Physik 22 (2011/Feb.)

6. Basisartikel „Authentische Problemstellungen im Rahmen von neuer Aufgabenkultur und Lehr-Lern-Forschung“, J. Kuhn, A. Müller, W. Müller, P. Vogt. In: Themenheft: „Authentische Aufgaben im Physikunterricht“, Naturwissenschaften im Unterricht: Physik 22 (2011/Feb.).

7. „Solarkatamaran“ J. Kuhn, A. Müller, Praxisbeitrag im Themenheft: „Authentische Aufgaben im Physikunterricht“, Naturwissenschaften im Unterricht: Physik 22 (2011/Feb.).

8. „Berechtigter Goldraub?“ K. Schäfer, J. Kuhn, A. Müller, Praxisbeitrag im Themenheft: „Authentische Aufgaben im Physikunterricht“, Naturwissenschaften im Unterricht: Physik 22 (2011/Feb.).

9. „Fotos und Gemälde als Quellen von astronomisch-physikalischen Fragestellungen: Von motivierenden Anwendungskontexten bis zum „Entdeckenden Lernen““ A. Müller, "Astronomie und Raumfahrt im Unterricht" 48 (2/2011) ; Auftaktartikel zur gleichlautender Serie

10. „The dream of transmutation of common material to silver: An example of a hands-on science experiment“, A. Müller, The Physics Teacher 49 (2011) 179-180

11. „Fotos und Gemälde als Quellen von astronomisch-physikalischen Fragestellungen (II)“, A. Müller, "Astronomie und Raumfahrt im Unterricht" 48 (2-4/2011) 29-30

12. „Wasserspaß durch Sonnenenergie“,P. Vogt.J. Kuhn, A. Müller, N. van Bien, Naturwissenschaften im Unterricht: Physik 22 (2011/Okt.) 38 - 41

13. « Des outils de formation à l’analyse de pratiques en mathématiques : descriptif d’un dispositif de formation. » Weiss, L., Aymon, H., Bertoni, M., Ferrez, E. Floris, R. & Bertoni, M.-J. Revue des HEP. (à paraître).

14. „The Trigonometric Model: An Alternative Item Response Theory”, K. Harney, C. Fuhrmann, H.L. Harney, A. Müller, eingereicht beim British Journal of Mathematical and Statistical Psychology

15. “Situated Learning and Authentic Tasks in Physics Education: A Modified ‘Anchored Instruction’-Approach by Newspaper Story Problems”, J. Kuhn, A. Müller, in Vorbereitung.

16. « L’échographie d’un événement remarquable : un outil au service de la formation des enseignants de français et de sciences. » Weiss, L. & Monnier, A. (en préparation).

Chapitres de livre

17. Comment contribuer en formation à la construction de l'identité professionnelle d'enseignants du secondaire ? Pellanda, S., Weiss, L. & Monnier, A. In D. Demazière, P. Roquet & R. Wittorski (coord.), La mise en objet de la professionnalisation. Paris : L'Harmattan (2010).

18. „Kreatives Denken und Problemlösen mit bildlichen und beschreibenden Repräsentationen“, W. Schnotz, C. Baadte, A. Müller, R. Rasch. In: Bilder - Sehen - Denken. Zum Verhältnis von begrifflich-philosophischen und empirisch-psychologischen Ansätzen in der bildwissenschaftlichen Forschung. Hrsg. K. Sachs-Hombach, R. Totzke (Herbert von Halem Verlag, Köln, 2010).

19. „Creative Thinking and Problem Solving with Depictive and Descriptive Representations”, W. Schnotz, C. Baadte, A. Müller, R. Rasch. In: Use of external representations in reasoning and problem solving: Analysis and improvement, Hrsg. Lieven Verschaffel, Erik De Corte, Jan Elen, Ton de Jong (EARLI series “Advances in Learning and Instruction”, 2010).*

20. „Schöne Bilder in den Naturwissenschaften: motivierend, anregend, oder doch nur schmückendes Beiwerk?“, A. Müller, J. Kuhn, A. Lenzner, W. Schnotz, in: „Visualisierung und Erkenntnis. Bildverstehen und Bildverwenden in Natur- und Geisteswissenschaften“. Hrsg. Mößner, N. und Liebsch, D. (Halem-Verlag, Köln; erscheint 2011) Chapitres d'actes (de conférence)

21. „`Modified Anchored Instruction´ im Naturwissenschaftlichen Unterricht: Ein Interventions- und Forschungsprogramm“ (Vortragscluster), A. Müller, J. Kuhn, W. Müller, P. Vogt; in „Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik“; Hrsg. D. Höttecke (Münster, LIT, 2010).

22. „Authentizität und fiktionale Authentizität: Zeitungsartikel und Comics für das Lernen von Physik“, J. Kuhn, H. Bernshausen. A. Müller, W. Müller; in „Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik“; Hrsg. D. Höttecke (Münster, LIT, 2010).

23. „`Werbeaufgaben´ in Physik: Motivations- und Lerneffekte, Robustheit, Dosis-Wirkungs-Analyse“, P. Vogt , J. Kuhn, A. Müller, W. Müller; in „Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik“; Hrsg. D. Höttecke (Münster, LIT, 2010).

24. „`Modified Anchored Instruction´ – geklärte und neue Fragen. Zusammenfassung und Ausblick“, A. Müller, Jochen Kuhn, W. Müller, P. Vogt; in „Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik“; Hrsg. D. Höttecke (Münster, LIT, 2010).

25. „LeNa - Lehrerbildung in den Naturwissenschaften: Regionales Netzwerk und Forschungsorientierung in der Lehrerbildung“, J. Kuhn, A. Müller. In: „Wirkt Lehrerbildung? Antworten aus der empirischen Forschung“ (Waxmann, Münster, 2010) Hrsg. J. Abel, G. Faust.

26. „Lernaufgaben in der naturwissenschaftlichen Lehrerbildung“, M. Germ, A. Müller, U. Harms; in „Entwicklung naturwissenschaftlichen Denkens zwischen Phänomen und Systematik“; Hrsg. D. Höttecke (Münster, LIT, erscheint 2010).

27. “Höret! Die Elektronendichte! Messung eines geophysikalischen Parameters und die Elementarisierung der Hintergrundtheorie”. Patrik Vogt, Andreas Müller. In: Nordmeier, V.(Hrsg.): Didaktik der Physik. Beiträge zur Frühjahrstagung der DPG -- Hannover 2010. CD zur Frühjahrstagung des Fachverbandes Didaktik der Physik in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (Berlin, Lehmanns Media, 2010).

28. “Development of Representational Competence via Cognitive Activating Tasks for Physical Experiments” Jochen Scheid, Andreas Müller, Wolfgang Schnotz, Jochen Kuhn, Wieland Müller (Tagungsband der GIREP (Groupe International de Recherche sur l´Enseignement de la Physique), Reims 2010).

29. « Une technologie introuvable pour la simplification de fractions rationnelles ». Floris, R. et Weiss, L., en : A. Bronner, M. Larguier, M. Artaud, M. Bosch, Y. Chevallard, G. Cirade et C. Ladage (Eds.) Diffuser les mathématiques (et les autres savoirs) comme outils de connaissance et d’action. (Apports de la théorie anthropologique du didactique), Montpellier : IUFM (2010) 401–424.

30. « Analyse d’un dispositif expérimental de formation de formateurs d’enseignants de mathématiques. » Floris, R., Bertoni, M., Aymon, E., Ferrez, E. et Weiss, L. (2010). En A. Kuzniak A. et M. Sokhna (Eds.). Enseignement des mathématiques et développement : enjeux de société et de formation. Actes du Colloque Espace Mathématique Francophone EMF2009. (Numéro spécial de la Revue Internationale Francophone, 2010), http://fastef.ucad.sn/EMF2009/colloque.htm GT5, pp.344-356.

31. Weiss, L., Aymon, H., Floris, R. & Bertoni, M. (2010) Intégration des technologies de l’information et de la communication dans un cours pour formateurs d’enseignants. Une expérience. In A. Kuzniak A. et M. Sokhna (Eds.). Enseignement des mathématiques et développement : enjeux de société et de formation. Actes du Colloque Espace Mathématique Francophone EMF2009. (Numéro spécial de la Revue Internationale Francophone), http://fastef.ucad.sn/EMF2009/colloque.htm

32. „Kreuzvalidierung verschiedener Interessenstests – Messen etablierte Instrumente das Gleiche?“, P. Vogt , J. Kuhn, A. Müller; in „ Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie “; Hrsg. D. Höttecke (GDCP-Tagungsband 2010; erscheint 2011).

33. „Kontextorientierung“: Fachdidaktische Konzepte und empirische Evidenz“, A. Müller, J. Kuhn, P. Vogt, W. Müller; in „ Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie “; Hrsg. D. Höttecke (GDCP-Tagungsband 2010; erscheint 2011).

34. „Fostering Representational Competence Considering Common Misconceptions in Ray Optics“. R. Hettmannsperger, W. Schnotz, A. Müller, J. Kuhn, W. Müller & S. Telli. Beitrag auf der JURE (Juniour Researchers, European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) 2011 Exeter/ UK*