Tout public

Société genevoise d'études allemandes

Autorenlesungen und Vorträge renommierter SchriftstellerInnen und Gelehrter befördern in Genf seit 85 Jahren die persönliche Teilhabe an allen Bereichen der Literatur, Musik, Bildkunst und Wissenschaft aus dem Kulturraum deutscher Sprache in Geschichte und Gegenwart.

Sechs oder sieben Veranstaltungen pro Jahr meistens Donnerstags 19.30 Uhr – Von September bis März.

Webseite: Société genevoises d'études allemandes 

Oeffentliche Vorlesungen

Herbstsemester 2021:
 
Vom Versepos zum Prosaroman: Spätmittelalterliche deutsche Epik  
 
Prof. René Wetzel
Freitag 12-13
Raum B214 (UNI-BASTIONS)
 
 
Frühlingssemester 2022:
 
Krimis avant la lettre? Kriminalfallgeschichten 1800–1900 
 
Dr. Georges Felten
Dienstag 10-12
Raum Phil 204 (UNI-PHILOSOPHES)

Gasthörer/Innen

Das Deutschdepartement bietet Gasthörerinnen und Gasthörern die Möglichkeit, gewisse Lehrveranstaltungen zu besuchen. Für die Teilnahme an Begleitseminaren oder Seminaren ist eine Genehmigung vonseiten der zuständigen Lehrperson erforderlich (die Lehrveranstaltungen mit dem Vermerk „der Öffentlichkeit zugänglich/frei zugänglich" sind kostenlos und unterliegen keiner Anmeldungspflicht). Das Anmeldungsverfahren als Gasthörerin oder Gasthörer wird von der Universität vorgegeben.

Auditeurs libres UNIGE